Membranentgasung

Membranentgasung

Die Membranentgasung bietet in industriellen Prozessen beträchtliche Vorteile, indem sie Flüssigkeiten Gase entzieht oder sie mit Gasen anreichert. So kann z. B. die Beseitigung von Kohlendioxid die Korrosion von Tanks und Rohren reduzieren. Dies schont das investierte Kapital und senkt die Betriebskosten. Die Beseitigung von Gasen kann außerdem den Leistung des Prozesses verbessern und negative Faktoren im Produktionsprozess ausschalten.

Vorteile der Membranentgasung:

  • Hoher Eingangsdruck und geringer Druckabfall reduzieren den Bedarf an Druckpumpen,
  • Maximierung der Fläche, dadurch hohe raumbezogene Leistung,
  • keine Chemikalien erforderlich,
  • Flexibilität,
  • Betrieb bei sehr unterschiedlichen Volumenströmen möglich.

Diese Produkte gibt es in zahlreichen Varianten. So lässt sich die Leistung in Bezug auf den Volumenstrom und damit zusammenhängende Anforderungen maximieren.

Die Technologie der Membranentgasung ermöglicht eine Reduktion des Gasgehalts im Wasser.

Installationsmöglichkeiten

Trinkwassertanks

Entfernt Kohlendioxyd und Sauerstoff aus dem Trinkwassertank, schützt den Tank und die Rohre gegen Korrosion. Dies ermöglicht eine Senkung der Betriebskosten bei geringem Einsatz von Chemikalien oder sogar völlig ohne Chemikalien.

Hohe Reinheit

Entfernt Kohlendioxyd nach der Umkehrosmose aber vor dem Ionenaustausch oder der Elektrodeionisation/Entmineralisierung. So wird der Chemikalienverbrauch reduziert und die Leistung der Elektrodeionisations-/Entmineralisierungseinheiten steigt. Die reduzierte Belastung mit Kohlendioxyd verbessert die Beseitigung von Siliciumdioxid und Bor.

Doppelte RO

Kohlendioxyd wird im Durchlauf durch ein doppeltes RO-System entfernt. Dadurch werden der Chemikalienverbrauch und die Ablagerung schwer löslicher Salze an der Membranoberfläche reduziert.

Zadzwoń lub wypełnij formularz kontaktowy na stronie kontaktowej

Haben wir Ihr Interesse geweckt?